Lebenszeichen
Geschrieben von: Torsten Seidel   
Dienstag, den 14. Januar 2020 um 18:37 Uhr

Nach dem antiken Rom, Napoleon, dem Osmanischen Reich …. Sieht es nun aktuell auch für Tex nicht so gut aus… Wir überwinterten erstmals in der Historie im Tabellenkeller… ganz unten. Der Vorteil: es kann nur nach oben gehen. Der Nachteil: „Wenn man sich in der Tabelle umguckt, und keine Herde findet, dann ist man wahrscheinlich selbst die Herde“ (Zitat von Dave; Dez. 2019).

Einst vergleichbar mit der furchterregenden Reiterschar des Dschinghis Khan, würde man uns aktuell wohl eher mit Lämmern vergleichen die zur Schlachtbank geführt werden. ABER HALT!!! Ein Unterschied besteht! Keins der oben genannten Beispiele einer Großmacht konnte je den Gewinn des Sachsenpokals verbuchen!

Also heißt es Ärmel hochkrempeln, Münchhausens Geschichten lesen, und uns kommenden Samstag am eigenen Schopf aus dem Dreck ziehen. Zu Gast beehren uns die starken Freiberger sowie der grundsolide Aufsteiger Reichenbach. Harter Tobac, aber so langsam müssen wir ja mal ins Rollen kommen.

Start ist wie immer 14 Uhr in der Blindschool-Arena.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Januar 2020 um 18:39 Uhr
 
 
  © 2007 - 2020 by adagge.de