15.03.2009 - Damen II - TSV Olbernhau
Geschrieben von: Marc Stoll   
Sonntag, den 15. März 2009 um 21:13 Uhr
Leider haben es die Tex-Girls nicht geschafft, ihre weisse Weste sauber zu halten. Im letzten Punktspiel der Saison unterlagen sie dem Tabellen-Zweiten TSV Olbernhau mit 2:3.
Olbernhau setzte die klareren Akzente und spielte stabiler. Die Tex-Girls, die auf Super-Libera Lucie und Kapitänsfrau Karla verzichten mußten, ließen sich vom Gegner in die Zange nehmen, konnten dadurch ihr Spiel nicht stabil gestalten. Es schlichen sich nach einem guten Beginn (9:2 im ersten Satz) zunehmend Fehler ein, die für große Verwirrung, Unsicherheit und auch Unzufriedenheit sorgten. Unsere Hauptwaffe, die Mitten, kamen aus verschiedensten Gründen nicht so wie sonst zum Einsatz. Aus diesem Dilemma konnte die Mannschaft nicht befreien. Satz 2,4 und 5 wurde somit abgegeben (21, -11, 16, -19, -13). Unabhängig vom Ausgang der Partie würde ich es als schlechtestes Spiel der Saison bewerten.
Und man merkt wie wichtig ein guter Libero ist: Man sollte immer eine "starke waffe" als zusätzliche Reserve haben. Und VERLIEREN muß auch wieder gelernt werden...

PS: Aber wir alle freuen uns trotz heutiger Niederlage über unseren klaren Aufstieg in die Bezirksliga!

...Achim



 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de