12.03.2009 - Herren II - CPSV & AWO Moskau
Geschrieben von: Marc Stoll   
Donnerstag, den 12. März 2009 um 01:00 Uhr
Es sollten an diesem Abend zwei Heimspiel-Siege her. Dauer-Ausfall Achim war "mal wieder" verletzt und stand nicht mal als Auswechsler zur Verfügung. Zum Glück waren die anderen TexII-Spieler ok.
Bei CPSV werden wir schon jahrelang als Lieblingsfeind geführt, deshalb waren auch von denen alle an Bord. Im ersten Spiel gegen PSV waren wir ganz gut drauf, konnten uns aber nicht absetzen, spielten bei ca. 85-90% unserer Leistung - so was reicht nicht aus. Zusätzlich verdarben uns paar einfache Fehler den Erfolg, 2:0 (20,23) für CPSV.
Gegen AWO-Moskau musste nun unbedingt ein Sieg her, um noch eine Chance auf Klassenerhalt zu haben. Im ersten Satz wurden wir von unseren russischen Freunden in Grund und Boden gespielt (13:25). Als AWO im 2. Satz mit 23:19 führte, hatten wir fast alle Hoffnung aufgegeben. Doch da kam die Wende (AWO half uns dabei, denn die machten 3 Einfachfehler) Jedenfalls ließen wir nicht locker und erkämpften ein 25:23. Im 3. Satz hatten wir dann die psychische Überlegenheit und gewannen auch diesen. Oh je, war das knapp.
Mal sehen, ob nächsten Mi. gegen Post was geht, denn nur dann haben wir eine kleine Chance in der 1. Stadtliga zu bleiben.
Am Mo. gibt es noch mal ein Sondertraining - das kann nicht schaden.

...Achim



 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de