23.01.2012 - Damen III - erfolgreicher Heimspieltag
Geschrieben von: Carina Blank   
Samstag, den 28. Januar 2012 um 06:51 Uhr

Nach dem erfolgreichen Pokalspiel hieß es nun die Spannung und die Emotionen über das Wochenende aufrechtzuerhalten und mit in die Liga zu nehmen. Zu Besuch waren der bis dahin ungeschlagene Tabellenfürher Harthau II und der direkte Tabellennachbar TSV Einheit Süd.

Im ersten Spiel gegen Harthau wollten die Damen sich für die Auftaktniederlage revangieren: Im ersten Satz ging es zunächst sehr ausgeglichen los, doch dann setzten sich die Harthauer Mädels langsam ab. So hieß es am Ende 20:25. Die Motivation war hoch - gerade nach dem tollen Spiel gegen unsere Jugend. Die Damen gingen wie im ersten Satz aufs Feld und konnten das neue Spielsystem sehr gut umsetzen. Die tolle Abwehrleistung, wenige Aufschlagfehler und eine gute Kommunikation auf dem Feld führten schließich zum Satzgewinn mit 25:18. Auch der dritte Satz wurde hochkonzentriert gespielt. Ein deutlicheres Ergebnis wäre jedoch drin gewesen, da Harthau langsam müde wurde und keine Auswechslungen vornehmen konnte. Bei 20:14 drehten sie noch einmal hoch. In einer taktischen Auszeit bei 20:16  wurde sich noch einmal konzentriert und auf all die guten Leistungen fokussiert. Dies führte zu  einem weiteren 25:18 und der Erfolg war  perfekt.

Im zweiten Spiel gegen TSV Einheit Süd, bei dem zunächst  im Team keine Umstellungen vorgenommen wurden, hieß es all das umzusetzen und ein deutlicheres Ergebnis einzufahren, zumal die Zeit uns in Person der nachfolgenden Mannschaft im Nacken hing. Nach einem ausgeglichenen Start konnten sich die Damen bei 7:6 langsam absetzen. Auch die Auszeiten des Gegners brachten keine Unruhe ins Team.Der erste Satz ging deutlich an uns: 25:10! Im zweiten war die Konzentration zur Mitte dann leider etwas verlorengegangen.Nach einem 10:4 kam der Gegner langsam wieder ran. Auch hier brachte eine späte taktische Auszeit bei 23:17 den gewünschten Effekt, so dass dieser - zwar nicht ganz so deutlich  - mit 25:17 nach Hause geholt werden konnte.

Ein tolle Leistung von allen Spielerinnen und Auswechslerinnen - die vor allem die Stimmung hochhielten, auch wenns mal schwierig wurde. DANKE

Es spielten: Susi und Sylke auf Zuspiel, Conny III auf Mitte und Franzi, Nina, Heike auf außen sowie Tina als Libera und Birgit als "Joker".

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Februar 2012 um 16:42 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de