14.01.2013 - (Kreispokal) Damen III müssen noch zittern
Geschrieben von: Carina Blank   
Dienstag, den 15. Januar 2013 um 18:58 Uhr

Keine Revange gegen Röhrsdorf - aber zunächst von Anfang an:

In der ersten Runde des Kreispokals hieß es am vergangenen Montag zu Hause alles daran zu setzen, in die nächste Runde zu kommen. Mit zwei Siegen wäre alles klar gewesen. Im ersten Spiel des Abends gegen die Frauen vom CWSV  sollten die Weichen gestellt werden. Im ersten Satz lief alles nach Plan. Ein konzentriertes Spiel sicherten den ersten Satzgewinn. Doch dann kam plötzlich ein Einbruch und der Gegener kam ins Spiel. Das führte zum Satzverlust. Nun der dritte entscheidende Satz: zunächst kamen die TEX Frauen schwer ins Spiel konnten aber mit einem Punkt Vorsprung die Spielfeldseiten wechseln. Nun war die Devise: PUNKT-SATZ-SIEG! Und so kam es.

Im zweiten Spiel des Abend hieß es erneut: TEX vs. Röhrsdorf. Die TEX Frauen hatten dabei immer noch die Niederlage des vergangenen Freitags im Kopf und so kam auch ein sehr nervöses Spiel zustande. Viele Einfach-Fehler und das erste Spiel in den Knochen führten dazu, dass das Spiel leider mit 1:2 abgegeben werden musste.

Nun muss das 3. Spiel (verlegt, wegen mangelnder Hallenzeit) entscheiden, welche Mannschaft in die nächste Runde geht. Rechnerisch ist noch alles möglich - doch Röhrsdorf sind klar die Favoriten!

 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de