14.03.2015 Tex-I-Damen auswärts beim Bezirksliga-Spitzenreiter 1. VV Freiberg
Geschrieben von: Joachim Uhlig   
Sonntag, den 15. März 2015 um 21:54 Uhr

Wir waren durch den Doppelsieg der Vorwoche noch in Siegerlaune und wollten dem Top-Team der Bezirksliga eins auswischen.
Lisa war aus dem Urlaub zurück und die Kranken waren wieder gesund - also volle Kraft voraus !
Die "volle Kraft voraus" hilft nicht, wenn man im Spielaufbau zu viele einfache Fehler macht und dazu noch konfuse Ballwechsel entstehen.
Freiberg spielte im ersten Satz deutlich stabiler und konnte somit ein glasklaren Satzsieg verbuchen. Im 2. Satz konnten wir uns fangen
und jagten den Freibergerinnen durch gute Blockaktionen und Kampfbereitschaft/gute Abwehr mit langen Ballwechseln einen Schrecken ein
- Satz 2 ging mit 25:17 klar an uns. Im 3. Satz ein umgekehrtes Bild, 13:25. Satz4 wieder mit 25:20 für Tex.
Der Entscheidungssatz begann vielversprechend mit 4:1 für uns und Verlegenheits-Auszeit bei Freiberg, dann der Wegbruch:
5:8-Seitenwechsel. Wir konnten den Freiberger Durchmarsch (9:15) nicht mehr vermeiden.
Sehr schade - aber wenigstens einen Punkt aus Freiberg entführt. Haben leider aber auch das Hinspiel im Dez. 2014 bei uns mit 2:3 verloren ..
Das Ziel - Platz3 - wurde erreicht, nicht zuletzt deshalb, weil Platzkonkurrent Harthau I in Göltzschtal auf die Mütze gekriegt hat ..
tab bl damen maerz2015

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. März 2015 um 15:13 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de